Fachinstitut für energetische Massage

Mathias & Hermine Schmidmair

Bioenergetische Behandlung mit dem VitalfeldTherapie-Konzept

Druckversion

Jeder menschliche Organismus besitzt elektromagnetische Eigenschaften. Er kann durch elektromagnetische Frequenzen und Felder beeinflusst und auch gestört werden. Diese werden mit der VitalfeldTherapie sehr häufig erfolgreich behandelt.Ziel der VitalfeldTherapie ist die gestörten elektromagnetischen Felder des Organismus zu analysieren und durch aufbauende bioenergetische Therapien gezielt zu harmonisieren.

Leben auf vier Ebenen

Die Ebene der Materie: Ist Ihr Körper materiell?
Die Ebene der Energie: Ihr Körper ist vitale Energie.
Die Ebene der Information: Informationen lenken Ihre Energie.
Die Ebene der Intelligenz: Die Kreativität hinter Ihnen.
(Licht der Liebe – göttlicher Funke – Schöpfer – Gott)

Weitere Angebote sind:

Akupunktmassage, Vacu-Color Behandlung, Fußrefelxzonenmassage, klassische Massage, Rhythmisch-energetische Gelenksbehandlung, Radionik u. Ernährungsberatung.

Leben im Rhythmus der Natur. Sommerzeit – Feuerzeit – Steuerzeit

Die Wandlungsphase Feuer ist vom 21. Juni bis 30. Juli. Am 21. Juni beginnt die Zeit des Elemtes Feuer und wir genießen den Sommer, den Höhepunkt des floristischen Daseins in Farbe, Form und Blüte. Die Zuordnung zum Element Feuer haben die Sternzeichen Löwe (Herzmeridian), Jungfrau (Dünndarmmeridian), Steinbock (3-Erwärmer) und der Schütze (Kreislaufmeridian).
Zu keiner Zeit des Jahres kann die energetische Gesamtsituation und Regulation des Körpers so intensiv aufgebaut, die energetische Steuerung des Körpers so gut verbessert und die Funktionen der biokybernetischen Regelkreise zueinander so leicht geordnet werden, wie in der Feuerzeit vom 21. Juni bis zum 30. Juli.

Feuer bringt zum Glühen, was Holz hervorgebracht hat. Ein Mensch im Feuer ist kontakt-freudig, spontan und fröhlich. Freude, Harmonie und Lachen sind führ ihn charakteristisch. Er redet gerne und viel und hat keine Probleme damit, sich zu offenbaren. Er tut dies nicht, weil er den anderen auf die Nerven gehen möchte, sondern weil ihm die anderen wichtig sind und er sich mitteilen möchte, sich selbst finden möchte, um mit seiner Identität eins zu werden. Er braucht den Kontakt zu anderen. Einsamkeit oder das Gefühl, nicht dazu zu gehören, kann er nicht ertragen.
Seinen Mitmenschen kann er oft nerven, aber seine offene, liebevolle, freudige und humorige Art ist unwiderstehlich.

Ernährungsempfehlungen für die Wandlungsphase Feuer:

Charakteristisch ist die Farbe rot.

  • Tomaten
  • Pflaumen
  • Kirschen
  • Erdbeeren
  • Blattgemüse
  • Sonnenobst
  • frische Salate
  • Endivien
  • Radicchio
  • Rosmarin
  • Oregano
  • Thymian

Schädigende Nahrung

  • Tierische Fette
  • stark stimulierende Gewürze (Chilli, Curry, Paprika)
  • Alkohol
  • Kaffee
  • schwarzer Tee
  • Zusatzstoffe

Unterstützende und ausgleichende Nahrung

  • Sämtliche Arten der Rohkost (Früchte, Gemüse und Salate)
  • Orangen
  • Zitronen
  • Bananen
  • Roggen
  • Mais
  • Artischocken
  • Rote Beete
  • Paprika mild
  • Fleisch (nur kurz gebraten)
  • Getreidekaffee
  • grüner Tee
  • Alkohol (Wermut, Altbier)

Auszug aus "Hallo Nachbar", Ausgabe 1/2010