Fachinstitut für energetische Massage

Mathias & Hermine Schmidmair

Bio MACA

Druckversion

Beschreibung:

Maca stammt aus den Höhenlagen der peruanischen Anden. Die getrockneten Knollen haben einen kresseartigen Geschmack und enthalten ca. 60 % Kohlenhydrate, 10 % Eiweiß, 8 % Faserstoffe und nur 2 % Fett.

Außerdem enthalten sie

  • Fettsäuren
  • Vitamine B1, B2, C und E
  • Mineralstoffe zB Kalium, Calcium, Eisen, Mangan, Kupfer und Zink
  • sekundäre Pflanzenstoffe zB Glucosinolate, Sterole, Imidazol-Alkaloide und benzylierte Amide

Bio-Maca wirkt sich positiv auf die Libido von Mann und Frau aus. Die Anwender von Maca fühlen sich stärker und leistungsfähiger. Die Pflanze bewirkt einen "Energieschub" im Menschen, der sich auf den ganzen Körper erstreckt. Damit macht Maca auch stark gegen Stress.